Für mich unschlagbar: die Infos, Tipps und Angebote auf MyBonviva
MyBonviva bietet Ihnen alles, was das Banking attraktiver und das Leben besser macht: aktuelle Themen, spannende Geschichten, die neuesten Trends, Tipps, Vorteile, exklusive Angebote und Prämien – für Sie zusammengestellt.

  • Besser leben – die besten Tipps von Bonviva

  • Sicheres Online-Shopping – worauf es ankommt

  • Zeit für Wellness – exklusives Ayurveda-Angebot

Themen, die die Credit Suisse bewegen

Beiträge aus der Credit Suisse Welt – für Sie ausgewählt.

  • Investment

    Mit Impact Investing eine Wirkung erzielen

    Impact-Anleger fördern soziale und ökologische Veränderungen. Gleichzeitig erzielen sie finanzielle Renditen. Alles über die aufstrebende Anlageform.

    show more / less of expandable content

    Impact Investing zielt darauf ab, messbare soziale und ökologische Veränderungen zu fördern. Das eingesetzte Kapital wird als Mittel für einen guten Zweck genutzt.

    Damit geht diese Anlageform einen Schritt weiter als nachhaltige oder verantwortungsvolle Anlagen.

    Unsere Experten Julia Balandina-Jaquier und Olivier Rousset erklären im Interview, für wen Impact Investing geeignet ist und wie die Zukunft dieser Anlageform aussehen könnte.

    Zum Interview: Impact Investing – Vermögen für den Wandel einsetzen

  • Wirtschaft

    Welche Richtung wird die Geldpolitik einschlagen?

    Der neuste Bericht «The Future of Monetary Policy» des Credit Suisse Research Institute befasst sich mit der veränderten Rolle der Zentralbanken und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Geldpolitik. In welche Richtung wird es gehen?

    show more / less of expandable content

    Seit der Finanzkrise 2008 mussten die Zentralbanken eine Ausweitung ihrer Mandate akzeptieren: Sie waren nicht mehr nur für traditionelle makroökonomische Ziele wie Preisstabilität und niedrige Arbeitslosigkeit zuständig, sondern auch für Finanzstabilität und Wirtschaftswachstum. Können die Zentralbanken wieder zur «Normalität» der Vorkrisenzeiten zurückkehren? Oder kommt eine neue Phase der fiskalischen Dominanz auf uns zu?

    Im Bericht «The Future of Monetary Policy» untersucht das Credit Suisse Research Institute zwei mögliche Szenarien.

    Die wichtigsten Erkenntnisse und Auswirkungen haben unsere Experten im Artikel «Die Zukunft der Geldpolitik, geprägt von der Vergangenheit» für Sie zusammengefasst.

    Die wichtigsten Erkenntnisse und Auswirkungen haben unsere Experten im Artikel «Die Zukunft der Geldpolitik, geprägt von der Vergangenheit» für Sie zusammengefasst.

  • Wirtschaft

    Branchenhandbuch: optimistischer Ausblick für die wichtigsten Sektoren

    Das neue Branchenhandbuch 2017 zeigt: Die Schweiz hat den Frankenschock von Anfang 2015 mehrheitlich überwunden. Die Erholung ist aber noch nicht vollständig in allen Branchen angekommen.

    show more / less of expandable content

    Gemäss Ausblick des Economic Research der Credit Suisse wird die Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM-Industrie) 2017 seit zwei Jahren erstmals wieder wachsen. Gründe dafür sind die Stabilisierung des Frankenkurses sowie die solide Konjunktur in den Abnehmerländern. Ebenfalls deuten Prognosen auf ein Wachstum in der chemisch-pharmazeutischen Industrie, der Medizintechnik und im Gesundheitsbereich hin.

    Demgegenüber rechnet das Economic Research der Credit Suisse im Uhrensektor mit Rückgängen.

    Die Ursachen dafür und die wichtigsten Erkenntnisse der Studie haben wir für Sie zusammengefasst.